Cuba Münster: Programm

Metamenü

 

Inhalt dieser Seite

So-20.06.21-16:00
soundseeing-Konzert
Christof Schläger

Auch zur Finissage am Sonntag 20. Juni ist Christof Schläger, in Mitten seiner Musikmaschinen noch einmal live zu erleben.

Öffnungszeit 12 - 18h | . Eintritt frei.


Gleichzeitig wird der druckfrische Katalog dieser Ausstellung mit aktuellen Fotos und Hintergrundinformationen zu Christof Schlägers Arbeiten präsentiert.

 

 

soundseeing 2021

So-22.08.21-20:00
SOUNDSEEING
FRAUFRANKE50KILOHERTZ

Tina Tonagel & Elisabeth Coudoux 

 

„drone, experimental, elektronik, schlager-pop, spectral music, trash“

 

Das Projekt von Tina Tonagel und Elisabeth Coudoux vereint digitale und analoge Technologien zu einem in sich abgeschlossenen Bühnen-Szenario. 
Eine audiovisuelle Performance mit antikem Violoncello, traditioneller Pferdekopfgeige, historischem Tageslichtprojektor, kinetischen Objekten, selbstgebauten Instrumenten, elektromechanischen Installationen und einer Portion Humor.  
Jedes neue Projekt wird unvorhersehbar bis zur Auführung selbst, und ist gleichzeitig in vielen Stunden vorbereitet worden. Wenn diese zwei kreativen Damen etwas zusammen entwickeln wird es auf jeden Fall hochinteressant, charmant und poetisch.

 

www.tinatonagel.de/fraufranke.html

www.soundseeing.net

 

Begrenzte Platzzahl! Bitte online Vorverkauf  oder VVK Stellen nutzen!

Sa-28.08.21-20:00
SOUNDSEEING
aufabwegen@SOUNDSEEING

"Geräuschmusik,  Ambient und Experimentalelektronik"

kuratiert von Till Kniola

 

Musikhochschule, Ludgeriplatz 1

 

www.soundseeing.net

 

Eintritt: 15,- €

So-29.08.21-18:00
SOUNDSEEING
aufabwegen@SOUNDSEEING

"Geräuschmusik,  Ambient und Experimentalelektronik"

kuratiert von Till Kniola

 

Musikhochschule, Ludgeriplatz 1

 

www.soundseeing.net

 

Eintritt: 12,- €

So-05.09.21-20:00
soundtrips nrw
Andrej - Zhang - Zimmermann

Hyazintha Andrej – Violoncello

Kay Zhang – Saxophon

Tizia Zimmermann – Akkordeon

Gast: Constantin Herzog – Komtrabass

 

Ein hohes Energieniveau, schnelle Interaktion und die Suche nach dem Unbekannten charakterisieren das Zusammenspiel der drei Musikerinnen. Das Trio andrej – zhang – zimmermann verwandelt blitzschnell enge Räume in weite Landschaften und hektische Sounds in liebliche Melodien. Ein Flirren ist immer in der Luft und auch den statischen Klangwänden droht jederzeit der Zerfall.


Das Publikum wird in die farbenreiche Welt ihrer Instrumentation ­­­von Violoncello, Saxophon und Akkordeon geführt, welche zu einem homogenen Klang verschmelzen, aber genauso in konträre Positionen treten können.

 

www.andrejzhangzimmermann

So-19.09.21-20:00
Jazz Today
Insomnia Brass Band

Anke Lucks – Posaune
Almut Schlichting – Baritonsaxophon
Christian Marien  – Schlagzeug

 

Die Posaunistin Anke Lucks, die Baritonsaxophonistin Almut Schlichting und der Schlagzeuger Christian Marien sind die Miniatur-Ausgabe einer Brass Band: Ihre kompakte Größe transzendieren sie mit einem rauen, überschäumenden Sound, den man von einem viel größeren Ensemble erwarten würde.

 

Die Insomnia Brass Band wurde im Frühjahr 2017 während eines Arbeitsstipendiums des Berliner Senats gegründet und entwickelte ihren Sound rund um das von Lucks und Schlichting komponierte Spielmaterial. Seit 2018 ist die Band mit zahlreichen Konzerten in Jazzclubs und auf Festivals unterwegs. Mit einem weiteren Senatsstipendium hat das Trio Anfang 2020 nun die erste CD „Late Night Kitchen“ aufgenommen, die auf Tiger Moon Records erschienen ist.

 

„…es ist ein Riesenspaß, man möchte Pogo dazu tanzen. Bitte mehr davon!“  (Hans-Jürgen Schaal, Jazzthetik)
„Calypsomanische Lebenslust in XXL“  (Rigobert Dittmann, Bad Alchemy)

 

Eintritt: 12/7€
online VVK:10/6€ & Gebühr          online ticket

So-03.10.21-20:00
Soundtrips NRW
Lotte Anker - Fred Frith - Duo

 

Lotte Anker Saxophon

Fred Frith Gitarre

 

Gäste: Gunda Goittschalk - Violine, N.N.

So-07.11.21-20:00
Soundtrips NRW
Jérôme Noetinger

Jérôme Noetinger (F) – Revox-Tonbandmaschine

Gäste: Stefan Keune – Saxoiphon, Pinguin Moschner – Tuba

 

Das Konzert muß leider abgesagt werden.

So-14.11.21-12:00
Hörspiel Lab Münster
Hörspiel Werkstatt
So-21.11.21-20:00
STAGE off LIMITS
Birgit Ulher: Matter Matters

Konzert & Video – Performance zwischen Klanginstallation, improvisierter und komponierter Musik von und mit Birgit Ulher.

 

Trailer: vimeo.com/372542461

 

gefördert von:

Fr-03.12.21-20:00
JazzToday
Schlippenbach - Mahall - Narwesen

Rudi Mahall – Klarinette
Alexander von Schlippenbach – Klavier
Dag Magnus Narwesen – Schlagzeug

 

 

Eintritt: 15/10€
online VVK:12/8€ & Gebühr          online ticket

So-05.12.21-20:00
Soundtrips NRW
Tashi Dorji – E-Gitarre

Jérôme Noetinger (F) – Revox-Tonbandmaschine

Gäste: Stefan Keune – Saxoiphon, Pinguin Moschner – Tuba

 

Das Konzert muß leider abgesagt werden.

Do-16.12.21-20:00
Jazz Today
Uassyn

 

Tapiwa Svosve – Saxophon

Silvan Jeger – Kontrabass

Vincent Glanzmann – Schlagzeug

 

Eintritt: 12/7€
online VVK:10/6€ & Gebühr          online ticket

Mi-02.02.22-20:00
JazzToday
NU-Band

Thomas Heberer – Trompete

Kenny Wessel – Gitarre

Joe Fonda – Kontrabass

Lou Grassi – Schlagzeug

 

The Nu Band ist eine klassische New Yorker Working-Band, bei der hochkarätige Musiker, allesamt selbst namhafte Bandleader, am Werke waren und sind.

Tief verwurzelt in der Jazz-Tradition überträgt The Nu Band alte Idiome in das Hier und Jetzt. Klassischer Bebop, Gospel, Soul, Free und viel improvisatorische Freiheit: Manche nennen es „Free Bop“. Diese Melange auf derartiger Qualitätsstufe sucht Ihresgleichen und überzeugt auch die Fachpresse:

 

„One of the best bop bands of the moment is without a doubt The Nu Band“. (Stef Gijssels)

 

Jedes Bandmitglied steuert zu gleichen Teilen Kompositionen bei und wie hier in traumwandlerischer Sicherheit gemeinsam musiziert wird, ist wohl auch das Fundament für diesen runden, tiefen, einstimmigen und dadurch spirituellen Bandsound.

 

„The Nu Band makes music that sounds more like conversation than performance.“ (James Hale Coda)

 

Ihre 2022 - Tour ist  dem im März '21 verstorbenen Bandmitglied Mark Whitecage gewidmet.

 

The Nu-Band

review: jazzhalo.be

Interview mit Joe Fonda

 

Eintritt: 12/8€
online VVK: 10/6€ & Gebühr          online ticket

WAS. GEHT.

Metamenü