Inhalt dieser Seite

Fr-26.01.18-20:00
Gastspiel: Musikhochschule
looking for ella + Luis Schwamm

I’m collecting words and pictures trying to protect myself
from dust and smoke and truth unsaid.

Melancholisch und euphorisch, verträumt und aufrüttelnd, verharrend und strebend. looking for ella sind große, flächige Keyboardsounds, roughe Indie-Drumgrooves und eine unverwechselbare Stimme, die der Musik Leben einhaucht und sie so ganz nah und spürbar macht. In einer Sekunde wirkt die Musik noch verletzlich, im nächsten Moment gewinnt sie an neuer Kraft und Stärke. Dabei ist die Musik stets sehr nah am Text, wodurch klassische Pop-Strukturen aufgebrochen werden und stattdessen vielmehr linear eine Geschichte erzählt wird. Durch die oft sehr eingängigen Melodien sind Ohrwürmer dennoch vorprogrammiert.

 

Das letzte Jahr hat die Band dazu genutzt intensiv an ihren Songs zu arbeiten und diese in Eigenregie zu produzieren. Dabei entstand die EP Maze, die sich thematisch mit den Gefühlswelten zwischen Suchen und Finden, Irrwegen und dem Wunsch anzukommen beschäftigt.

 

Im April folgte mit der A RUNNING VOID TOUR 2017 die erste Deutschlandtour. Live überzeugt das Trio mit einer authentischen Frontsängerin und Keys und Drums, die einen gleichzeitig träumen und tanzen lassen. Eine zur Musik programmierte Lichtshow macht das Live-Erlebnis komplett.

www.lookingforella.co

facebook

 

Luis Schwamm ist ein Liedermacher Anfang 20 aus Köln. In seinen Liedern erzählt er von Enden und Anfängen, von Ruhe und Angst, von brechenden Herzen und Knochen und anderen komplizierten Alltäglichkeiten – Geschichten, die jeder kennt, aber so noch nicht gehört hat.

 

Er spielt in Wohnzimmern und Cafés, auf Club- und Festivalbühnen und hat 2016 eine Live-EP veröffentlicht, die während seiner Wohnzimmertour mit Band entstanden ist. Im Sommer letzten Jahres ging er erstmalig in größerer Besetzung auf Clubtour.


Luis Schwamm ist zweimaliger Preisträger des Bundeswettbewerbs „Treffen junge Musik- Szene“, Teilnehmer dessen Förderprogramms „Nahaufnahme“ und Schüler der Sago- Akademie für Poesie und Musik.

facebook

 

Eintritt: 7,- / 5,- €

So-28.01.18-14:00
Hörspiel
Offene Hörspielwerkstatt
So-28.01.18-20:00
JazzToday
KUHN FU

Christian Kühn – Gitarre, Komposition
Ziv Taubenfeld – Bassklarinette
Esat Ekincioglu – Kontrabass
George Hadow
– Schlagzeug

 

Wie ein haariger Fisch mit Beinen, der einen Baum hochklettert. So umschreibt Bandleader Christian Kühn den Sound von Kuhn Fu. „Humor schwärzester Güteklasse, schaurig, witzig, spannend. Programmmusik im besten Wortsinn, zum Grinsen, zum Grübeln, zum Headbangen’’, schreibt Jazzthing und „ein purer Genuss für alle vom Radio- und TV-Musik-Mainstream arg geschundenen Ohren, die den Schalter umgehend von Klang-Einheitsbrei auf Extrem-Dissonanz umlegen können, ohne auf das Eine wie das Andere gänzlich verzichten zu müssen.“, meint musikreviews. Seit 2012 tourt die deutsch-englisch-türkisch-israelische Jazz-Gruppe durch Europa und den Nahen Osten und hat mittlerweile über 120 Konzerte in 11 Ländern gespielt.

 

www.kuhnfumusic.com

 Eintritt: 12/8 €, online VVK: 10/6€

Do-01.02.18-20:00
Initiative Improvisierte Musik
IMPRO-Treff

Treff für Improvisationsmusiker


Infos unter 0171-9661982
 
Eintritt frei

So-04.02.18-20:00
STAGE off LIMITS
Buntjer - Hubweber & Zoepf

JOACHIM ZOEPF: Musik für Holzblasnstrumentes und computerinterface

 

Seit 4 Jahren entwickelt Joachim Zoepf in Zusammenarbeit mit dem Berliner Medienkünstler Lars Ullrich ein computergesteuertes Audiointerface, das es ihm ermöglicht, Live Klänge elektronisch zu bearbeiten. Das Audiomaterial wird simultan zu seinen Holzblasinstrumenten in Beziehung gesetzt. Die dargebotenen Stücke sind im Ablauf durchstrukturierte Improvisationen mit Freiraum für spontane Entscheidungen.

POPOSAUSAUNENE

neues aus HORNesien. geblasen von

HELMUT BUNTJER

PAUL HUBWEBER

 

Lange überlegt – jetzt endlich realisiert: der Münsteraner Helmut Buntjer und der in Aachen ansässige Posaunist Paul Hubweber feiern unter dem Titel ihre launige Duo-Premiere.

Eintritt: 10/7€
online VVK: 8/5€ & Gebühr          online ticket

Do-08.02.18-20:00
Gastspiel
Afrosession - Refugees Welcome

Michael Kolberg und Uwe Hasenkox laden zu einer neuen Ausgabe der Afro-Session ein.

 

Jetzt im CUBA NOVA!

 

www.afrosession.de

Kontakt: uwegroover(at)gmx.de


Eintritt frei

So-11.02.18-14:00
Hörspiel
Offene Hörspielwerkstatt
Di-13.02.18-20:00
JazzToday
The Chicago Plan

Gebhard Ullmann (DE) – Tenorsaxophone, Bassklarinette

Steve Swell (USA) – Posaune

Fred Lonberg-Holm (USA) – Cello, Electronik

Michael Zerang (USA) – Schagzeug, Percussion

 

 

Der Berliner Saxofonist Gebhard Ullmann und der New Yorker Posaunist Steve Swell feiern Ihre inzwischen 10-Jährige Zusammenarbeit  gemeinsam mit zwei der besten Improvisationsmusiker Chicagos: Fred Lonberg-Holm, Cello & Elektronik und Perkussionist Michael Zerang in einem neuen Quartett.

Aufbauend auf den Stärken und Idealen der Improvisationsszenen der drei Städte, schafft das Quartett genügend Feuerwerk, um den Nachthimmel mit brillanten Klangbildern zu erhellen. Der Chicago-Plan schafft neue Wege für eine Annäherung von Jazz und New Music an das, was kreative Musik sein Heute sein sollte.

WEB

 

Eintritt: 12/8 €, online VVK: 10/6€

Di-20.02.18-20:00
TatWort
45min - Songwriter
Sa-24.02.18-14:00
Hörspiel
Offene Hörspielwerkstatt
Do-01.03.18-20:00
Initiative Improvisierte Musik
IMPRO-Treff

Treff für Improvisationsmusiker


Infos unter 0171-9661982
 
Eintritt frei

Fr-02.03.18-19:00
TatWort
U20 Poetry Slam
So-04.03.18-20:00
Soundtrips NRW
Dieb 13

alias takeshi fumimoto, alias bot, alias echelon

 

Gäste: Philippe Micol – Sopransax, Bassklarinette, Georges Paul - Kontrabass


Geboren 1973 als Dieter Kovacic, begann dieb13 - alias takeshi fumimoto, alias bot, alias echelon - in den späten achtziger Jahren an der Nutzbarmachung von Abspielgeräten für Audiokassetten, Vinylschallplatten, CDs, Hard discs und JP-Protokollen als Musikinstrumente zu arbeiten.

Nach einem erfolglosen Versuch, an der Wiener Musikuniversität an der Fakultät Elektroakustik Aufnahme zu finden, zählt dieb 13 heute zu den international gefragtesten Turntable-Spielern. Neben Konzerttourneen mit Formationen wie dem Orchester 33 1/3, efzeg, dem Kovacic/Kurzmann-Duo oder shabotinski schuf dieb 13 auch Musik für verschiedene Theater- und Videoproduktionen.

Zahlreiche CD-Veröffentlichungen auf Labels wie amoebic, charhizma, durian, Erstwhile oder for4ears. Lebt als Modernisierungsgewinnler und Urheberrechtsverweigerer in Wien-Fünfhaus.


dieb13.klingt.org

wikipedia

 

 

 

Eintritt: 10/7€
online VVK: 8/5€ & Gebühr          online ticket

Do-08.03.18-20:00
Gastspiel
Afrosession - Refugees Welcome

Michael Kolberg und Uwe Hasenkox laden zu einer neuen Ausgabe der Afro-Session ein.

 

Jetzt im CUBA NOVA!

 

www.afrosession.de

Kontakt: uwegroover(at)gmx.de


Eintritt frei

Sa-10.03.18-20:00
JazzToday
Flux Music

Christina Fuchs – Klarinette & bassklarinette

Florian Stadler – Akkordeon

 

Der Akkordeonist Florian Stadler und die Saxofonistin, Klarinettistin und Komponistin Christina Fuchs sind schon seit vielen Jahren ein musikalisches Paar, das seinesgleichen sucht. Sie bewegen sich mit Leichtigkeit und grosser Intensität durch die eigene Welt ihrer Kompositionen und scheinen dabei keine technischen Grenzen zu kennen. Was Fuchs und Stadler anfangen, wird immer ein musikalisches Zwiegespräch: sie können schnell und laut. Sie können grooven, aber viel wichtiger ist ihnen der Klang, zusammenschmelzende Klangstrukturen, filigranes Soundgewebe oder in freier, manchmal wilder, stets intensiv aufeinander bezogener Improvisation, mit atemberaubenden Wendungen von totaler Verschmelzung  zu totaler Individualität. Ihr aufregendes Spiel wirkt mühelos, innig, lust- und humorvoll.

www.fluxmusic

 

 Eintritt: 10/7 €, online VVK: 8/5€ & Gebühr         online ticket

So-11.03.18-14:00
Hörspiel
Offene Hörspielwerkstatt
Di-20.03.18-20:00
TatWort
45min - Songwriter
So-25.03.18-14:00
Hörspiel
Offene Hörspielwerkstatt
So-01.04.18-20:00
STAGE off LIMITS
N. N.

 

Eintritt: 10/7€
online VVK: 8/5€ & Gebühr          online ticket

Do-05.04.18-20:00
Initiative Improvisierte Musik
IMPRO-Treff

Treff für Improvisationsmusiker


Infos unter 0171-9661982
 
Eintritt frei

So-08.04.18-14:00
Hörspiel
Offene Hörspielwerkstatt
Di-10.04.18-20:00
TatWort
45min - Songwriter
Fr-13.04.18-20:00
JazzToday
Bernd Reichert Trio

 

Eintritt: 10/7 €, online VVK: 8/5€

Do-19.04.18-20:00
TatWort
Paul Bokowski

Paul Bokowski gehört zur Speerspitze der Berliner Lesebühnenszene. Der Autor, Vorleser und Geschichtenerzähler lebt seit fünfzehn Jahren in einem der unbeirrbarsten Problembezirke der Hauptstadt. Zehn Jahre lang war er jüngstes Mitglied der Lesebühne »Brauseboys«. 2014 gründete er seine Lesebühne mit dem Namen »Fuchs & Söhne«. Der ‘Woody Allen des Weddings’  ist festes Redaktionsmitglied der Satirezeitschrift »Salbader«. 2013 erschien sein Überraschungserfolg »Hauptsache nichts mit Menschen« im Goldmann Verlag. Das Buch befindet sich derzeit in der 6. Auflage. Sein zweiter Kurzgeschichtenband »Alleine ist man weniger zusammen« erschien 2015 bei Manhattan.

"Mit Abstand Berlins witzigster Autor. Witzig und messerscharf." FluxFM

 



Do-03.05.18-20:00
Initiative Improvisierte Musik
IMPRO-Treff

Treff für Improvisationsmusiker


Infos unter 0171-9661982
 
Eintritt frei

So-06.05.18-20:00
Soundtrips NRW
Paul Lovens

Paul Lovens – ausfewählte Trommeln & Becken

mit:

Paul Hubweber – Posaune

Erhard Hirt – Gitarre

 

Paul Lovens ist eine zentrale Musikerpersönlichkeit aus Nordrhein-Westfalen. „Er ist Miterfinder und Mitbegründer jener europäischen Improvisationsmusik, die sich seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts als Folge und europäische Antwort auf den amerikanischen Free Jazz entwickelt hat. Längst aber hat diese Musizierhaltung die engeren Grenzen des Jazzbezugs überwunden und zu Formen gefunden, die sich durch absolute Selbstbestimmtheit und Eigenständigkeit auszeichnen.

 

Geboren in Aachen am 6. Juni 1949, spielt Lovens Schlagzeug bzw. eigens ausgewählte und nicht ausgewählte Trommeln und Becken. – Lovens spielte Schlagzeug schon als Kind. Als Autodidakt begann er mit 14 in Bands unterschiedlicher Jazzstile und populärer Musik. Ab 1969 konzentrierte er sich fast ausschließlich auf das freie Spiel auf selbst zusammengestellten Instrumentarien.

 

Er hat mit den meisten führenden Musiker und Musikerinnen der internationalen Free Jazz und der Freien Improvisation Szene gespielt. Er war/ist Mitglied im „Globe Unity Orchestra“, im „Berlin Contemporary Jazz Orchestra“, im „Quintett Moderne“, bei „Company“ von Derek Bailey in England, gehörte zur Kernformation der VARIO-Projekte von Günter Christmann und hatte ein Duo mit Paul Lytton und war Gründungsmitglied des laglebigen Trios mit Alexander von Schlippenbach (Piano) und Evan Parker (Saxophon). Konzertreisen führten ihn in über 40 Länder,

 

Paul Lovens verkörpert den Ideal-Typus des freien Schlagzeugers / Perkussionisten, der nicht lediglich da ist, um den Beat zu setzen und die Mitspieler anzukicken, sondern vielmehr um zu hören, zu färben, am zusammen erwirkten Klang beizutragen, ihn zu begleiten und hin und wieder zu führen. Es ist fast unmöglich bei seinem Spiel nicht von seiner Intensität und Konzentration berührt zu sein und ein übergeordnetes Empfinden sagt einem, dass sogar die zufällig anmutenden Aktionen irgendwie zeitlich geplant sind.

Eintritt: 10/7€
online VVK: 8/5€ & Gebühr          online ticket

So-13.05.18-20:00
STAGE off LIMITS
Duthoit - Frangenheim - Turner

 

Isabelle Duthoit – Stimme, Klarinette
Alexander Frangenheim – Kontrabass
Roger Turner – Perkussion

 

 

Eintritt: 10/7€
online VVK: 8/5€ & Gebühr          online ticket

Di-15.05.18-20:00
TatWort
45min - Songwriter
Do-17.05.18-20:00
Gastspiel
Afrosession - Refugees Welcome

Michael Kolberg und Uwe Hasenkox laden zu einer neuen Ausgabe der Afro-Session ein.

 

Jetzt im CUBA NOVA!

 

www.afrosession.de

Kontakt: uwegroover(at)gmx.de


Eintritt frei

Fr-18.05.18-19:00
TatWort
U20 Poetry Slam
Sa-02.06.18-20:00
Hörspiel
MIX DOWN - Ein Live Hörspiel
So-03.06.18-20:00
STAGE off LIMITS
N. N.

Eintritt: 10/7€
online VVK: 8/5€ & Gebühr          online ticket

Do-07.06.18-20:00
Initiative Improvisierte Musik
IMPRO-Treff

Treff für Improvisationsmusiker


Infos unter 0171-9661982
 
Eintritt frei

Do-14.06.18-20:00
Gastspiel
Afrosession - Refugees Welcome

Michael Kolberg und Uwe Hasenkox laden zu einer neuen Ausgabe der Afro-Session ein.

 

Jetzt im CUBA NOVA!

 

www.afrosession.de

Kontakt: uwegroover(at)gmx.de


Eintritt frei

Di-19.06.18-20:00
TatWort
45min - Songwriter
So-02.09.18-20:00
Soundtrips NRW
Sofia Jernberg

 

Eintritt: 10/7€
online VVK: 8/5€ & Gebühr          online ticket

Fr-21.09.18-19:00
TatWort
U20 Poetry Slam
Fr-14.12.18-19:00
TatWort
U20 Poetry Slam
Di-19.01.38-03:14
Gastspiel
Afrosession - Refugees Welcome

Michael Kolberg und Uwe Hasenkox laden zu einer neuen Ausgabe der Afro-Session ein.

 

im CUBA NOVA!

www.afrosession.de

Kontakt: uwegroover(at)gmx.de


Eintritt frei

Funktionsmenu

cuba cultur
Achtermannstr. 10 - 12
D-48143 Münster
T. +49(0)251/54895

Marginalspalte

Di-23.01.2018-20:00
TatWort
Lesebühne Die2
Fr-26.01.2018-20:00
BLACK BOX
looking for ella + Luis Schwamm
So-28.01.2018-14:00
BLACK BOX
Offene Hörspielwerkstatt
Eine Offene Hörspielwerstatt. Unter Anleitung erarbeiten wir ein Hörspiel, sammeln wir Ideen für ein gemeinsames Drehbuch, sammeln wir für unsere Hörspiel-Datenbank Sounds und Klänge. Wir stellen das technische Equipment, geben euch das Werkzeug in die Hand. Mitbringen: Bringt eure Lieblingshörspiele mit, transkribiert zwei, drei Minuten des Hörspiels.
So-28.01.2018-20:00
BLACK BOX
KUHN FU
Do-01.02.2018-20:00
BLACK BOX
IMPRO-Treff
So-04.02.2018-20:00
BLACK BOX
Buntjer - Hubweber & Zoepf
Do-08.02.2018-20:00
BLACK BOX
Afrosession - Refugees Welcome
So-11.02.2018-14:00
BLACK BOX
Offene Hörspielwerkstatt
Eine Offene Hörspielwerstatt. Unter Anleitung erarbeiten wir ein Hörspiel, sammeln wir Ideen für ein gemeinsames Drehbuch, sammeln wir für unsere Hörspiel-Datenbank Sounds und Klänge. Wir stellen das technische Equipment, geben euch das Werkzeug in die Hand. Mitbringen: Bringt eure Lieblingshörspiele mit, transkribiert zwei, drei Minuten des Hörspiels.
Di-13.02.2018-20:00
BLACK BOX
The Chicago Plan
Mo-19.02.2018-20:00
TatWort
TatWort Poetry Slam (Terminänderung: 3. Montag wegen Rosenmontag)

Metamenü

 

Hauptmenu

Metamenü

 

Aktionsmenu